Dolomiten UNESCO Welterbe

Dolomiti Ranger 2016 im Naturpark Puez-Geisler

Die geheimnisvolle Tier- und Pflanzenwelt der Dolomiten

Wie atmen die Pflanzen? Was ist ein Naturpark? Welche Überlebensstrategien haben Pflanzen in den Bergen? Wie beeinflusst der Mond die Pflanzen?

Ein Naturerlebnis für die ganze Familie: Von 12. Juli bis 8. September 2016 können Eltern und Kinder von 7 bis 12 Jahren unter fachkundiger Führung mit viel Spaß und einer Prise Abenteuer „Die geheimnisvolle Tier- und Pflanzenwelt der Dolomiten“ im Naturpark Puez-Geisler erkunden. In drei Erlebnisreisen pro Woche werden im Naturparkhaus und in der umliegenden Natur Fragen behandelt, die jungen Forschern auf der Zunge brennen. Die eifrigsten Spürnasen, die an allen drei Themenführungen teilnehmen, werden mit dem „Dolomiti Ranger-Diplom“ ausgezeichnet.

Programm
Modul 1: Im Experiment: Wie Tiere und Pflanzen in den Dolomiten überleben
Welche Strategien haben Pflanzen entwickelt, um im Hochgebirge zu überleben? Mit einer Naturparkhaus-Betreuerin erforschen wir die Welt der Pflanzen und lernen die typische Tier- und Pflanzenwelt des UNESCO Welterbes Dolomiten kennen.
Immer dienstags, 9.00 bis 10.45 Uhr
Treffpunkt: Naturparkhaus Villnöss, St. Madgalena
Teilnahme: für Kinder von 7 bis 12 Jahren

Modul 2: Eine Entdeckungsreise in das Tier- und Pflanzenreich der Dolomiten
Wie können wir von den Tieren und Pflanzen lernen nachhaltiger zu leben? Was sagt eine Baumflechte über die Luft und die Bachkresse über die Wasserqualität des Gebirgsbächleins aus? Gemeinsam mit einem Natur-Experten entdeckt die ganze Familie die Pflanzenwelt der Alpen, indem sie den Fraßspuren der Tiere folgen, barfuß in den Bach steigen und über Stock und Stein die Schatzkammer der Natur erkunden.
Immer dienstags, 11.15 bis 16.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Zans
Teilnahme: für Eltern und Kinder von 7 bis 12 Jahren

Modul 3: Eine Nachtwanderung zu Pflanzen, Tieren und Energien der Natur
Schlafen die Pflanzen in der Nacht und welchem Rhythmus unterliegen sie? Wie beeinflusst die Energie des Mondes unser Leben und welche Auswirkungen hat künstliches Licht auf die Natur?
Bei einer Nachtrundwanderung im Naturpark Puez-Geisler schärfen Erwachsene und Kinder ihre fünf Sinne und beobachten das Zusammenleben von Pflanze, Tier und Mensch.
Immer donnerstags, 20.00 bis 22.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Zans
Teilnahme: für Eltern und Kinder von 7 bis 12 Jahren

Der Flyer "Dolomiti Ranger 2016" als PDF zum Download

Pauschalangebote für Familien
Naturpark Puez-Geisler - Unterwegs im Dolomiten UNESCO WelterbeNaturpark Puez-Geisler - Unterwegs im Dolomiten UNESCO Welterbe

Anmeldung und Information

Tourismusverein Villnöss
Tel. +39 0472 840 180
info@villnoess.info

Weitere Tipps für Ihren Familienurlaub im Eisacktal

teamblau