Gastronomie

Aktuelles

Villnösser Video

Tourismusverein
Villnösser Tal

Peterweg 10
39040 Villnösser Tal
Südtirol - Italien
Telefon+39 0472 840 180
Fax+39 0472 841 515
Emailinfo@villnoess.info

Außenstelle Teis
Von Sonntag vor Ostern - Sonntag nach Allerheiligen
Telefon+39 0472 844 522
Fax+39 0472 844 544
Emailteis@villnoess.com
Mwst-Nr.00749180212

Gastronomische Wochen

Eisacktaler Törggelen

Von Anfang Oktober bis Mitte November - Den Regeln einer uralten Tradition zufolge, öffnen sich an den letzten warmen Herbsttagen im gesamten Tal.

Eisacktaler Törggelen

... von Barbian bis Vahrn und vom Lajener Ried bis nach Natz die Buschenschänken und Landgasthöfe den Freuden des Törggelens. Natürlich steht die Verkostung des "Süßen", des jungen, noch nicht gegorenen Traubensafts, später im Jahr die des "Nuien“, des bereits vergorenen Mosts, im Vordergrund; Speck, "horte Breatln“ allseits bekannt unter dem Namen "Schüttelbrot“, "Nussen“, Hauswürste mit Kraut, die kräftige "Gerstesuppe“ und natürlich die "Kösten“ (Kastanien) dürfen dabei nicht fehlen.

Den Brauch des Törggelens kennt mittlerweile fast jeder: weit weniger bekannt ist der Ursprung. Wahrscheinlich verlegten die Weinbauern die früher im unfreundlich muffigen Keller stattfindenden Weinverkostungen in die gemütliche Stube. Unter der Beteiligung von Nachbarn und Verwandten ging das schwierige Probiergeschäft mit Sicherheit leichter vonstatten und wurde mit Fortschreiten der Stunde zu einem gemütlichen Beisammensein.

Das heutige Törggelen war geboren! Übrigens: der Name des Brauchs leitet sich von der Torggel (lat.: "torquere" - pressen usw.) ab, der Traubenpresse im Kelterraum.

zurück zur Liste