Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.
Rodeln_Alex FilzRodeln
Rodelabfahrt

Rodelvergnügen in den Dolomiten in Südtirol

Das Naturerlebnis der besonderen Art

Fernab vom Rummel auf den Skipisten, kann man beim Rodeln den Winter in vollsten Zügen genießen. Die wild romantische Bergkulisse tut dazu ihr Übriges. Eine Schlittenfahrt auf einer unserer vielen Naturbahnen ist eine aufregende Freizeitaktivität. Ob am Tag oder unter Sternenhimmel, ob romantisch oder aktionsreich: das Dolomitental Villnöss ist durchzogen von Rodelbahnen für jeden Geschmack und Anspruch.
 

Die Rodelbahnen in Villnöss

Das Dolomitental Villnöss bietet zahlreiche Rodelstrecken für einen abwechslungsreichen Wintertag. Sowohl Anfänger als auch Profis kommen beim Schlittenfahren im Eisacktal auf ihre Kosten. Zum Startpunkt der Rodelbahnen gelangen Sie zu Fuß über eigens dafür vorgesehene Aufstiegsspuren. Die Abfahrt erfolgt über bestens präparierte und gesicherte Rodelpisten.

Tschantschenon – Zanser Schwaige
Länge: 1 km; Höhenunterschied: 77 m
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufstieg zu Fuß: 20 min.

Kaserill Alm – Zans
Länge: 2,5 km; Höhenunterschied: 240 m
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufstieg zu Fuß: 45 Min.

Gampen Alm – Zans
Länge: 3 km; Höhenunterschied: 383 m
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufstieg zu Fuß: 1 h

Geisler Alm – Ranui
Länge: 6 km; Höhenunterschied: 650 m
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufstieg zu Fuß: 1½ h

Zans – Ranui
Länge: 3 km; Höhenunterschied: 310 m
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufstieg zu Fuß: 1 h
 

Sicheres Rodeln

Damit der Rodelspaß nicht zu kurz kommt und die Sicherheit gewährleistet ist, sollten Sie folgende Rodeltipps beachten:
  • Kontrollierte Geschwindigkeit: Passen Sie die Geschwindigkeit und Fahrweise dem eigenen Können und den Bahnenverhältnissen (Schnee und Witterung) an. Rodeln ist nur auf den dafür vorgesehenen Strecken erlaubt.
  • Ausrüstung: Eine Skibrille, geeignetes, festes Schuhwerk mit ausgeprägtem Profil und ein Helm werden für Kinder und Erwachsene empfohlen.
  • Mondschein- und Nachtrodeln: Wer nachts mit der Rodel unterwegs ist, sollte unbedingt eine Stirnlampe bei sich haben.
Weitere hilfreiche Tipps für ein sicheres Rodelvergnügen finden Sie hier: Hier hilfreiche Rodel-Tipps zum Downloaden
 

Verleihstationen für Rodeln

Die Rodeln können Sie direkt bei den Hütten oder im Tal ausleihen. Hier finden Sie alle Adressen für den Rodelverleih.
 

Rodelverleih

Sport Schatzer
(auf Vorbestellung bis zu 40 Rodeln)
Rodelservice und Rodelverleih
Tel. +39 0472 840 602,
Mobil +39 348 320 04 43

Hotel Ranuimüllerhof
Tel. +39 0472 840 182

Treffpunkt Zans
(auf Vorbestellung bis zu 30 Rodeln)
Tel. +39 0472 671 566

Gampen Alm
(auf Vorbestellung bis zu 30 Rodeln)
Tel. +39 0472 840 001,
Mobil +39 348 272 15 87

Geisler Alm (auf Vorbestellung)
Tel. +39 0472 840 506,
Mobil +39 333 756 90 29

Waldschenke (auf Vorbestellung)
Mobil +39 333 498 48 70

Kaserill Alm
(auf Vorbestellung bis zu 20 Rodeln)
Tel. +39 0472 840 219,
Mobil +39 348 338 42 26
Rodeln
Newsletter
Aktuelle Angebote, News & Kataloge von Villnöss